Deine Mutter sind die Schlachten
Dein Vater ist der Tod
Der Krieg schenkt dir das Leben
Dein Wasser und dein Brot
Du weißt, er wird dich finden
Folgt deiner Wege Spur
Keine Hoffnung auf Entkommen
Gebunden durch den Schwur Schau an die starren Augen
Gebrochen ist der Blick
Gebrochen stolzes Rückgrat
Gebrochen das Genick
Was gestern voller Blüte
Ist heut' nur Rabenfraß
Von Schwertern kleingeschlagen
Geführt von Zorn und HassTrink vom Kelch des Lebens
Genährt von meiner Brust
Aus meinem Blut geschaffen
Aus meines Fleisches Lust
Empfange meinen Samen
Trag' aus in dir mein Kind
Denn meines Köpers Asche
Zerstreut schon bald der Wind
Hör zu, du Knecht des Krieges
Hör des Lebens Wort
Dem du nicht kannst entkommen
An keiner Schlachten Ort
So lange Menschen streiten
So lange Menschen sind
Wirst immer weiter morden
Und warten auf dein KindSchau an die starren Augen
Gebrochen ist der Blick
Gebrochen stolzes Rückgrat
Gebrochen das Genick
Was gestern voller Blüte
Ist heut' nur Rabenfraß
Von Schwertern kleingeschlagen
Geführt von Zorn und HassTrink vom Kelch des Lebens
Genährt von meiner Brust
Aus meinem Blut geschaffen
Aus meines Fleisches Lust
Empfange meinen Samen
Trag' aus in dir mein Kind
Denn meines Köpers Asche
Zerstreut schon bald der Wind
Trink vom Kelch des Lebens
Genährt von meiner Brust
Aus meinem Blut geschaffen
Aus meines Fleisches Lust
Empfange meinen Samen
Trag' aus in dir mein Kind
Denn meines Köpers Asche
Zerstreut schon bald der WindSchau an die starren Augen
Gebrochen ist der Blick
Gebrochen stolzes Rückgrat
Gebrochen das Genick
Was gestern voller Blüte
Ist heut' nur Rabenfraß
Von Schwertern kleingeschlagen
Geführt von Zorn und Hass

Many companies use our lyrics and we improve the music industry on the internet just to bring you your favorite music, daily we add many, stay and enjoy.